Erweiterte Abfragen / Editor - Filter gruppieren

Editor – Filter & Gruppierung

Neben einfachen Abfragen haben Sie auch die Möglichkeit, komplexe Abfragen mit verschachtelten Bedingungen zu erstellen. Bei verschachtelten Abfragekriterien werden unterschiedliche Kriterien mit einer Klammerung zu Gruppen zusammengefasst und mit UND/ODER Operatoren entsprechend verknüpft.

Ein Beispiel für eine komplexe Abfrage kann wie folgt aussehen:

Um eine komplexe Abfrage zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort an PCP an: https://pcp.semyouonline.com
  2. Wechseln Sie auf den Bereich Abfragen
    SEMYOU-PCP-QUERY-ALL
  3. Wählen Sie Neue Abfrage. Die Editor-Ansicht wird geöffnet.
    SEMYOU-PCP-QUERY-EDITOR-MENU
  4. Wählen Sie zunächst den Abfragetyp: Eckpunkt aus In diesem Beispiel möchten wir nun alle Eckpunkte mit dem Status Geld, von Projekten mit dem Status Gelb und alle Eckpunkte mit dem Status Rot, von Projekten mit dem Status Rot, uns anzeigen lassen.
    SEMYOU-PCP-QUERY-ADD-SELECT-TYPE
  5. Erstellen Sie zunächst die Kriterien einzeln
    SEMYOU-PCP-QUERY-EDITOR
  6. Markieren Sie die erste Gruppe von Attributen, indem Sie die Checkbox aktivieren. Wählen Sie die Gruppierungsfunktion, um diese Einträge miteinander zu gruppieren.
    SEMYOU-PCP-QUERY-EDITOR-GROUP
  7. Markieren Sie nun die zweite Grupp von Attributen, in dem Sie die Checkbox aktivieren. Wählen Sie die Gruppierungsfunktion, um diese Einträge miteinander zu gruppieren.
    SEMYOU-PCP-QUERY-EDITOR
  8. Um die Abfrage nun abzuspeichern, wählen Sie Abfrage speichern. Geben Sie einen Namen für die Abfrage ein und wählen optional den Speicherort (Ordner) aus. Speichern Sie die Einstellungen ab.
  9. Wählen Sie Abfragen über das Menü, um in die Übersicht zurückzukehren