Arbeitselemente / Status und Zustände

Status & Zustände

Die Einstellungen für Status und Zustände stellen die Basis für jeden Arbeitsbereich dar und können individuell konfiguriert werden. Jeder Eintrag innerhalb eines Arbeitsbereichs besitzt einen zugewiesenen Status, welcher entweder manuell oder durch einen Workflow automatisch gesteuert gesetzt wird.

gfx-cloud-office

 

Charakteristik eines Status

Ein Status ist wie folgt definiert:

Attribut
Beschreibung
Name
Name des Status / Zustands
Beschreibung
Beschreibung des Status / Zustands für die interne Differenzierung. Die Beschreibung wird bei der Verwendung nicht angezeigt.
Farbe
Jeder Status kann eine individuelle Farbe besitzen, um diesen in der Verwendung besser zu unterscheiden.
Bedeutung
Der Status an sich stellt einen individuellen Zustand dar. Optional kann für jeden Status eine „Bedeutung“ festgelegt werden, um identifizieren zu können in welchem System-Status sich der individuelle Status befindet. Dies ist für Auswertungen und Suchen in PCP relevant.

Die folgenden Optionen stehen hier zur Verfügung:

  • Obsolet
  • In Bearbeitung
  • Aufgelöst
  • Geschlossen

 

Obsolet & Aufgelöst

Wird ein Status mit der Bedeutung Obsolet bzw. Aufgelöst gekennzeichnet, so wird dieser im System für Auswertungen nicht berücksichtigt.

Die Bedeutung Obsolet können Sie z.B. verwenden, wenn Sie einen in der Vergangenheit eingeführten Zustand nicht mehr benötigen.

 

In Bearbeitung

Wird ein Status mit der Bedeutung In Bearbeitung gekennzeichnet, so wir dieser im System als „In Bearbeitung“ behandelt.

 

Geschlossen

Wird ein Status mit der Bedeutung Geschlossen gekennzeichnet, so wird dieser im System als „Geschlossen“ behandelt.

 

Keine Bedeutung

Wird keine Bedeutung für einen Status gesetzt, so wird dieser im System als „Offen“ behandelt.

 

 

Hinweis

Da die Status, die Grundlage für alle Einträge eines Arbeitsbereichs darstellen, sollten Sie im Vorfeld zunächst ausführlich abgrenzen, welche Status Sie für den jeweiligen Arbeitsbereich benötigen.

 

Vorkonfigurierte Status

Wird ein Arbeitsbereich erstellt, so werden standardmäßige Status Einträge erzeugt, die entsprechend angepasst werden können.

 

Wichtig

Bitte beachten Sie, dass Sie die Einstellungen eines Arbeitsbereichs nur ändern können, wenn Sie die notwendige Berechtigung besitzen. Kontaktieren Sie hierzu Ihren Projektleiter oder APP-Administrator.

 

 

Status Einträge anzeigen

Um die Status-Einträge eines Arbeitsbereichs anzuzeigen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort an PCP an: https://pcp.semyouonline.com
  2. Wechseln Sie auf den Bereich Projekte
  3. Öffnen Sie ein Projekt aus der Projektübersicht
  4. Wählen Sie im linken Navigationsmenü Arbeitselemente aus
  5. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Arbeitsbereichs und wählen Anpassen Einstellungen
  6. Wählen Sie unter den Einstellungen den Bereich Zustandsübergänge. Der Bereich wird angezeigt und gliedert sich in weitere drei Bereiche: Status, Zustandsübergänge, Diagramm
    gfx-cloud-office

    In dieser Ansicht haben Sie die Möglichkeit, neue Status/Zustände zu erstellen und vorhandene zu bearbeiten bzw. zu löschen.

 

 

Status erstellen

Um einen neuen Status/Zustand innerhalb eines Arbeitsbereichs zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort an PCP an: https://pcp.semyouonline.com
  2. Wechseln Sie auf den Bereich Projekte
  3. Öffnen Sie ein Projekt aus der Projektübersicht
  4. Wählen Sie im linken Navigationsmenü Arbeitselemente aus
  5. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Arbeitsbereichs und wählen Anpassen Einstellungen
  6. Wählen Sie unter den Einstellungen den Bereich Zustandsübergänge
    gfx-cloud-office
  7. Wählen Sie Hinzufügen
    gfx-cloud-office
  8. Geben Sie einen Namen für den neuen Status ein, legen Sie eine Farbe fest und setzen Sie optional eine Bedeutung.
  9. Wählen Sie Speichern, um den Eintrag abzuspeichern. Der neue Status ist nun im System direkt verfügbar.

 

 

Status bearbeiten

Um einen Status/Zustand innerhalb eines Arbeitsbereichs zu bearbeiten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort an PCP an: https://pcp.semyouonline.com
  2. Wechseln Sie auf den Bereich Projekte
  3. Öffnen Sie ein Projekt aus der Projektübersicht
  4. Wählen Sie im linken Navigationsmenü Arbeitselemente aus
  5. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Arbeitsbereichs und wählen Anpassen Einstellungen
  6. Wählen Sie unter den Einstellungen den Bereich Zustandsübergänge
    gfx-cloud-office
  7. Wählen Sie einen Eintrag aus, öffnen das Kontextmenü und wählen Bearbeiten
    gfx-cloud-office
  8. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor und wählen Speichern, um die Änderungen abzuspeichern.

 

 

Status löschen

Bitte beachten Sie, dass ein Status/Zustand nur gelöscht werden, wenn dieser im System noch nicht verwendet wird. D.h., dass dieser weder bei einem Eintrag noch bei einem Workflow in Verwendung ist. Sollte dies der Fall sein, so können Sie den Status/Zustand auf Obsolet setzen, wodurch dieser im System nicht mehr zur Verfügung steht.

Um einen Status/Zustand innerhalb eines Arbeitsbereichs zu löschen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort an PCP an: https://pcp.semyouonline.com
  2. Wechseln Sie auf den Bereich Projekte
  3. Öffnen Sie ein Projekt aus der Projektübersicht
  4. Wählen Sie im linken Navigationsmenü Arbeitselemente aus
  5. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Arbeitsbereichs und wählen Anpassen Einstellungen
  6. Wählen Sie unter den Einstellungen den Bereich Zustandsübergänge
    gfx-cloud-office
  7. Wählen Sie einen Eintrag aus, öffnen das Kontextmenü und wählen Löschen
    gfx-cloud-office
  8. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage, um den Status zu löschen